Der größte unabhängige deutsche Kitereisen-Blog - 281 Kitepots - 719 Reiseberichte.

Kiten in Kedros

Post
#727
0108
2021
So
10:51
Tag
5168
159 views

Unsere letzte Station liegt im Norden von Samos in Kedros. Ich vermutete schon dass hier Kitesurfen möglich sein sollte. Aber mangels irgendwelchen Berichten im WWW eben nichts sicher. Die Freude ist groß als ich direkt bei der Ankunft schon die ersten Kites unten am Strand von der Terrasse des Kedros Hotels erblicke.

Das Kedros Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber super sauber und die beiden Gastgeber Opa Ioannis und seine Frau Ijlal sind absolute Goldstücke. Nirgends  waren wir glücklicher. Unsere Reise über fünf Inseln der Dodekanes klingt mit top Service, bestem Frühstück und traumhaften Sonnenuntergänge mit lustigen Geschichten der weitgereisten Besitzer auf der Terrasse aus. Die Zimmer haben Panoramabalkons mit Blick auf den 150m weiter gelegenen Kedros Beach und leise Klimaanlagen.   Buchen könnt ihr am besten direkt telefonisch bei Ioannis, spricht gut Englisch: +30 6934 1327 22.

Unten am Strand betreibt der Halbgrieche Zen eine chillige upcycling Beachbar. Gutes Essen und Drinks, lockere Leute und gute Musik locken uns jeden unserer letzten vier Tage herunter. Zusätzlich ist der Kedros Beach wohl einer der zwei legalen Kitespots auf Samos. Nach 0% Kitequote auf den letzten drei Inseln freut mich das ungemein.

In der stärksten Hitzewelle die Griechenland in den letzten 30 Jahren erreichte macht der Meltemi jeden Tag ab ca. 15.00 Uhr bis Sonnenuntergang mit einer Stärke von 15 bis 30 Knoten sideon aus Nordwest die Temperaturen von rund 40°C erträglicher.

Der Startplatz in Kedros liegt 80m östlich der Beach Bar. Eine kleine Bucht von ca. 20 mal 50 Metern bietet gerade so genug Platz zum starten. Mehr als fünf Kiter waren niemals gleichzeitig draußen. Zum Selflaunch haben die Locals einen Karabiner verankert. Mein extrem gestreckter 13er Edge zickt aber daran eingeklinkt etwas zu heftig herum. Ich starte und lande immer mit Helfer.

Hinter dem kleinen grobkiesigen Startplatz verläuft zwar eine Telefonleitung – laut Zen wäre aber hier noch keinem Kiter je etwas passiert. Für Anfänger ist der Spot nicht geeignet. Erstens liegen gleich im Luv ein paar Klippen neben dem Startplatz. Dahinter kommt vor Samos Stadt einzig noch als Notlandeplatz die vermutlich reichlich windabgedeckte Bucht von Kedros – sonst nichts. Abtreiben ist keine Option. Die Locals gehen daher in der Regel mit dem Kite auf 12 Uhr etwas nach Luv Richtung Strandbar zurück.

Der Shorebreak kann hier ähnlich wie auf Rhodos recht heftig sein. Der Strand fällt schnell ab, aber nur auf den ersten fünf Metern liegen fiese grobe Kiesel. Weiter draußen gibt es dann recht kabbelige kleine Wellen oder wie an unserem dritten Tag bei recht bockig-starken 20 bis 30 Knoten auch durchaus mal einen Meter Seegang. Die Wellenrichtung ist schwer nutzbar. Die Flachwasserbereiche nach den Wellen könnte man nur nahe des Strandes nutzen – hier gibts aber immer ein paar Schwimmer und Zen bittet darum nicht näher als 60m vor dem Strand zu springen. Etwas weiter im Luv sind keine Schwimmer – aber jeder versemmelte Kite landet in grobem Terrain.

Richtung Meer hinausfahrend kommen zwar ab und an nette steile Kicker Wellen – aber der Winkel ist zu spitz für wirklich große Sprünge. 7,5 m bleibt mein Maximum mit dem 13er Edge bei 18 bis 24 Knoten. Einen Tag davor kachelte der Wind zwar mit bockigen 20 bis 30 Knoten – aber nach fast einem Jahr Kitepause habe ich die Hosen ziemlich voll und produzieren einen Teabagging-Crash nach dem anderen.

Im etwas westlich gelegenen Kokkari gibts zwar eine Windsurfstation an der wohl auch Kiter geduldet werden. Sie liegt aber voll in der Abdeckung einer Klippe, sprich für Kiter ein wirklich gefährlicher Platz. Alle übrigen Buchten die wir auf der gesamten Nordseite von Samos abgefahren sind liegen oft direkt unter steilen Klippen und sind voller Schwimmer, also definitiv nicht kitebar.

kedros-03
kedros-04
kedros-05
kedros-02
kedros-01


Rate it!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Samos »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
/