Der größte unabhängige deutsche Kitereisen-Blog - 280 Kitepots - 718 Reiseberichte.

I can’t get no sleep

Post
#475
1003
2012
Sa
6:39
Tag
1737
50 views

Ist mir nicht neu. In meiner Jugend ratterten die Gedanken sobald das Licht aus war lauter als polnische Güterzüge. Das war schlimm, aber irgendwann einfach vorbei. Schlaf ist das Geschenk für Menschen in der Mitte. Jetzt lieg ich wieder wach. Nach nur fünf Bier, drei Schnaps und drei vollwertigen Abendessen freute ich mich darauf, ohne Schlaftabletten Traumfänger zu spielen.

Zu früh gefreut. Es ist fünf Uhr morgens. Nach 3 h Schlaf ist mir schlecht. Meine Gedanken sind schwärzer als die Neumondnacht. Ich, der ich immer rede von der Kraft des Willens, der soviel auf Stärke gibt. Ich, der darauf pocht, dass Heilung und Hoffnung mit H beginnen: hab jegliche Kontrolle über meine Gedanken verloren. Sie denken was sie wollen, wann immer sie wollen und in dezenter Speedmetal-Lautstärke.

Ich muss lernen sie zu kontrollieren. Ich will lernen gut zu denken, wenn ich das Denken schon nicht stoppen kann. Ein Beispiel? Ich hatte heute bei meinem Micro-Outing am Kiterstammtisch trotz einigen Bier massig Angst, dass ich auf einmal an einem leeren Tisch sitz. Gaga? Ja. Wenn einer was nicht hören will macht er das in der Regel dezenter als aufstehen und gehen. Trotzdem: sowas denken meine Gedanken grad. Danke für’s sitzenbleiben! Nix is normal, und ich hab schon wieder Hunger.

1367218_71944998
P1000004


Rate it!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner