Der größte unabhängige deutsche Kitereisen-Blog - 285 Kitepots - 728 Reiseberichte.

Gepäck verloren? Condor Mistfliegen!

Post
#601
1902
2015
Do
4:54
Tag
2813
4776 views

Werte Condor Mistfliegen,

Ich möchte euch ganz herzlich dafür danken, daß ihr mein Gepäck verloren habt. Gepäck verlieren schafft nicht nur Condor, das kann jeder Airline mal passieren. Aber das, was ihr Condor Mistfliegen seit mittlerweile 20 Tagen an geballter Inkompetenz bietet, schlägt jedem Fass meiner bisher knapp 100 Flüge den Boden aus.

Ich danke Condor, daß ihr mein Gepäck verloren habt, denn ihr bietet mir damit endlich mal die Möglichkeit, als kleiner einzelner Mensch einer großen Firma wirklich weh zu tun. Ihr liebt Fliegen? Ich liebe Page Views!

Condor & Kite-Gepäck

Ich gab Condor vor der Buchung direkt über die Website exakte Flugdaten durch. Fragte nach:“Exakt dieser Flug, letzte Etappe mit Copa Airlines: Wieviel kostet mich die Mitnahme von Kiteboard-Gepäck bis Panama?“. Condor: „75 € für die gesamte Strecke.“ Die für Kite-Gepäck abgebuchten 82 Euro vergeb ich Condor liebend gerne. Pipifak gegenüber allem folgenden.

Unverzeihbar war die Condor Falschaussage zwecks Beförderung des Kite-Gepäcks bis zum Ende der Strecke. Copa Airlines hätte entgegen der Aussage von Condor nochmal 100$ extra für die letzte Teilstrecke verlangt. Hätte, denn zu meinen Condor bekannten Flugdaten verweigerte Copa Airlines jegliche Kite-Gepäck-Mitnahme. Das herauszufinden kostete mich nur 7,5h in Hotlines und Chat von Copa Airlines plus 550€ für ein Split-Kiteboard. Trotzdem danke ich Condor für die Gratis-Beförderung und dafür, daß ihr dieses Gepäck nicht verloren habt.

Condor Gepäckverlustmeldung

Condor hat nur mein Gepäck mit aller Kleidung, Wanderausrüstung und wichtigen Medikamenten verloren. Die Gepäckverlustmeldung habe ich umgehend von einem Condor Mitarbeiter in Puerto Rico erstellen lassen. Zusätzlich habe ich das Condor Online-Gepäckverlustformular direkt nach meiner Ankunft in Panama-City ausgefüllt.

Eine allererste Reaktion auf den Gepäckverlust von Condor kam schon nach vier Tagen. Wenig später: „Ihr Gepäck kommt mit der nächsten Condor Maschine nach Panama und wird noch am 6.2. in ihr Hotel nach Punta Chame geliefert.“

Gepäck verloren: Condor versagt in Panama. Tag 6.

Punta Chame liegt nur 100 km nördlich Panama City. Ich cancellte bereits bezahlte Hotels 400 km weiter nördlich, da ich Condor nicht zutraute, verlorenes Gepäck über lange Strecken in wirklich entlegene Bergregionen zu befördern. Die Kosten für zwei weiter Tage im Hotel waren 140$. Zahlst du mir sicher, Condor, oder? Trotz weiterer 2h in der Condor Hotline und einigen Emails hat Condor das verlorene Gepäck nicht geliefer. Ich reiste weiter.

Condor verliert Gepäck: Wieder versagt in Costa Rica, San Jose. Tag 13

In den nächsten Tagen sicherte mir Condor in mehreren Emails zu, mein verlorenes Gepäck bis 13.2. nach San Jose, Costa Rica zu liefern. Es wäre schon in Panama City. Ich kam in San Jose mit dem Bus an und nahm für 25$ ein Taxi zum Flughafen. Condor hatte mir die Nummer eines dortigen Mitarbeiters gegeben, der mein verlorenes Gepäck hätte. Anruf bei diesem vom Infostand aus: „I don’t work for Condor. I can’t help you with any lost baggage.“ 25$ Taxi zurück ins Zentrum. Zahlst du mir das, Condor? Costaricanische Taxis stellen generell keine Rechnungen aus.

Gepäck verloren mit Condor: 3. geplatzte Übergabe. Tag 18.

Nach einigen weiteren Mails ist Condor  ob Gepäck verloren erstmals befähigt, meine neue Unterkunft am Laguna Arenal zu kontaktieren. Fand ich wirklich beeindruckend, zumal ich mir doch gewiss war, daß Condor auch bis zum Tage 18 meiner Reise wieder bei der Gepäck-Zustellung versagen würde. Taten sie dann auch. Wieder kein Gepäck, aber doch zumindest die Zusicherung per Mail, daß Condor jetzt doch nicht mehr so sicher sei, wo mein verlorenes Gepäck jetzt sei. Vermutlich nicht in Panama oder Costa Rica.

Condor Schadensregulierung bei Gepäck verloren

In der Zwischenzeit führe ich freudige Konversationen mit der Condor Schadensregulierung. Toilettenbedarf erstattet Condor prinzipiell nicht. In meinem Gepäck waren drei starke Sunscreener. Selbst mit wie immer in solchen Ländern schweineteurem Sonnenschutz hatte ich nach drei Tagen Kitesurfen einen höllen Sonnenbrand. Ich gedenke daher Condor ein Schmerzensgeld in Höhe von 390 € für einen noch schlimmeren ohne Sonnenschutz zu berechnen.

Wenn das Gepäck verloren ist, zahlt Condor Kleidung nur teilweise. Würde man ja auch nach der Reise weiter verwenden. Sag mal Condor, glaubst du ernsthaft, daß ich nach dieser unendlichen Erbärmlichkeit deines Kundenservice davon ausgehe, daß Condor mir diese Kleidung jemals nach Hause liefern wirst? Wenn ja: Google mal „Gepäck verloren Condor“ und lies die Geschichte auf Platz eins.

Wer Kommentare zu Gepäck verloren mit Condor hat: nur immer her damit!

Update 21.1.15: Endlich. Drei Wochen später liefert Condor das Gepäck endlich aus.

Update 20.3.15: Condor hat 490 der eingereichten 580 € Kosten wegen drei Wochen Gepäckverlust beglichen. Danke!

IMG_20150414_184120[1]
condor


Rate it!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

17 Kommentare

  • Marion schreibt am Mittwoch, 19.9.2018 um 13:39 Uhr:

    Hallo!
    Wir sind leider auch mit Condor geflogen. Wir sind 5 Personen und haben daher einen Koffer mit Schuhen und Mützen und Sonnenschutz gehabt. Dieser kam nie am Urlaubsort an. Es ist jetzt 4 Wochen her und wir wissen noch nichteinmal ansatzweise, ob unser Gepäck überhaupt wieder gefunden wird…
    Von Condor kam bis Dato auch keine Entschuldigung. Einfach nur erbärmlich!

  • Knopp schreibt am Dienstag, 5.2.2019 um 7:52 Uhr:

    Hallo,
    wir haben im September 2018 1 Woche in Canada (Rundreise) auf unseren Koffer gewartet.
    Zahlreiche E-Mails und Anrufe bei der Fluggesellschaft und Flughafen getätigt.
    Jetzt schreibt Condor, es tut Ihnen leid, aber das richtige Formular wurde nicht ausgefüllt. – Keine Entschädigung !!!!!!!!!!!

  • Karsten schreibt am Freitag, 29.3.2019 um 12:59 Uhr:

    Hallo, wir sind mit Condor vom Gran Canaria nach Frankfurt geflogen. Wir sind mit 2 Stunden Verspätung abgeflogen, aber von 100 Reisenden wurde das Gepäck vergessen. Also der Kapitän hat ca.2 Tonnen Gepäck vergessen und nichts gemerkt. Und so einer darf ein Verkehrsflugzeug steuern! Das Personal am Boden völlig überfordert , die eine Mittarneiterin ist gleich verschwunden und die andere sagte immer „ bitte online den Verlust melden“ und verschwand. Top Personal hat Condor. Wir fliegen viel aber bestimmt nie wieder mit der Billigairline CONDOR. Das einzige was Sie gut können ist auf dem Flug irgendetwas zu verkaufen.

  • Roland schreibt am Freitag, 3.1.2020 um 18:22 Uhr:

    Hallo. Am 5. November 19 sind meine Frau und ich in Antalya gelandet, allerdings ohne meinen Koffer, der Kam einen Abend später im Hotel an. Ich finde es ärgerlich, das Condor ein Formular für den Verlust ins Net setzt und anschließend schweigt. Erst mein Reiseveranstalter konnte mir mitteilen das Condor acht Wochen Bearbeitungszeit braucht. Bin gespannt

  • Evelyn Schwippl schreibt am Montag, 20.1.2020 um 10:01 Uhr:

    Das Gleiche ist mir auch passiert.
    Nicht nur dass das Gepäck verloren geh. Es ist auch nicht von Condor bereit sich darum zu
    kümmern. Auf die genannte Nummer wo man anrufen kann meldet sich niemand.
    Am Schalter der Verlustmeldung zwar ein Formular ausgefüllt aber keinen Beleg oder
    Referenznummer erhalten.

    Totales Armutszeugnis der Gesellschaft.
    Man kann nur abraten bei der Fluggesellschaft zu buchen.

  • Günther schreibt am Mittwoch, 12.2.2020 um 17:29 Uhr:

    bei uns wurden am 10.2.20 ca 100 Koffer in HRG gelassen und nicht nach DUS mitgenommen. Die Info dazu kam als das Kofferband kurz vor 22 Uhr abgestellt wurde. Dazu auch der Hinweis, dass die Verlustmeldung am Flughafen voll sei und man wohl einige Stunden warten müsse. Es ginge aber auch per Internet. Das Finden ist dann auf der Condorseite schon eine Endeckungsreise. Mal sehen was wird.

  • Andreas Neumann schreibt am Dienstag, 25.2.2020 um 9:25 Uhr:

    Koffer schon auf dem Hinflug verloren. Keine Hilfe von Condor. Und jetzt stellen die sich weitgehend tot und zahlen keinen Schadensersatz. Bin schon beim Mahnbescheid also bei gerichtlicher Hilfe. Das geht gar nicht. Condor setzt offenbar darauf, dass man als Geschädigter die Lust verliert. Schade, hatte ich so nicht erwartet…

  • Ursula Kerscher schreibt am Freitag, 28.2.2020 um 17:53 Uhr:

    DE Flug 1401 Lanzarote- München 25.2.2020 Auf Lanzarote haben wir beobachtet, dass Koffer aus der Maschine wieder entfernt wurden. Das Gepäck der Premiumclass wurde dafür eingeladen.Mehrere Gepäckanhänger wurden wieder zurückgefahren. In München wusste man eigenartiger Weise schon Bescheid, dass die Koffer von den Passagieren im Flieger nicht angekommen sind. Natürlich wusste der Kapitän Eggerdinger über diesen Vorfall Bescheid.

  • Christine Laukin schreibt am Samstag, 29.2.2020 um 10:37 Uhr:

    Auch wir sind am Dienstagabend mit Condor Flug 1401 aus Lanzarote gekommen – und unsere beiden Koffer sind noch nicht wieder aufgetaucht. Wie sieht es bei Ihnen aus, Frau Kerscher?

  • Mair schreibt am Montag, 2.3.2020 um 20:15 Uhr:

    Condorflug 1401 aus Lanzarote 25.02.20 – auch unser Gepäck ist seitdem verschwunden. Habe das umgehend auf der mitgeteilten e-Mail Adresse reklamiert und auch schnell eine Bearbeitungsnummer erhalten. Auch online habe ich reklamiert. Zwar steht im „WorldTracer“ von Condor seit zwei Tagen, dass das Gepäck lokalisiert sei, aber seitdem Schweigen. Auch zweimaliges Anrufen bei Condor brachte keinen Erfolg, es hieß nur ich möchte doch bitte das Reklamationsformular ausfüllen, d.h. Das ist jetzt die dritte Suchmeldung. Mal schauen ob sich irgendwann doch mal was tut.

  • Forstner-Weinberger schreibt am Mittwoch, 4.3.2020 um 19:18 Uhr:

    Condorflug am 24.2.2020 von Teneriffa nach München. Nach der Landung teilte man uns mit, dass das Gepäck nicht mitgenommen wurde. Nach dem Verlassen der Maschine drückte man uns einen Zettel mit einer Hotline und einer Mailadresse in die Hand. Am nächsten Tag habe ich per Mail den Verlust gemeldet und auch bald eine Bearbeitungsnummer erhalten. Das war es seitdem, auf meine Anrufe bei der Hotline kann man mir keine Auskunft erteilen und auf meine weiteren Mails bekomme ich keine Antwort. Da ich auf Wanderurlaub war ist meine komplette Wanderausrüstung nun weg. Nie mehr wieder Condor, lieber bleibe ich daheim

  • Susanne Brauer schreibt am Samstag, 7.3.2020 um 20:01 Uhr:

    Wir warten seit 8 Tagen auf unser sämtliches Gepäck . Es ist nichts angekommen und Condor braucht 8 !!! Tage um es nach San Juan (Costa Rica ) nachzuschicken . Unfassbar !! Mal sehen , wann es denn wirklich kommt .
    Ich hoffe , wir werden alle Ausgaben wieder bekommen . Leben aus Plastiktüten und von der Zeit , die wir fürs Einkaufen brauchten und Waschen . Eine Frechheit !!!

  • Hinzen schreibt am Donnerstag, 24.9.2020 um 12:47 Uhr:

    Sitze gerade auf santorini ohne Gepäck. Die gelesenen Erfahrungen lassen schlimmes ahnen. War wohl griff ins Klo mit Condor.

  • Richter schreibt am Dienstag, 10.11.2020 um 11:40 Uhr:

    Bin entsetzt, wie viele Leute das gleiche Problem haben. Mein Sohn sitzt seit dem 07.11.20 auf Gran Canaria – ohne Koffer. Condor ist nicht in der Lage nachzuvollziehen, wo der Koffer gelandet ist (ob in Frankfurt falsch eingeladen od. Las Palmas nicht ausgeladen???).
    Leider bekommt man überhaupt keinen telefonischen Kontakt – man wird auf eine Internetseite geschickt. Die Mitarbeiter an der Hotline völlig überfordert u. genervt, sie können zwar nichts für das Problem, sollten aber wenigstens versuchen einem höflich weiterzuhelfen.
    Leider schon das zweite Mal passiert, dass der Koffer nicht da ist.
    Wie soll man dann entspannten Urlaub machen – ohne Bekleidung u.s.w.??

  • Uwe von Dolsperg schreibt am Mittwoch, 7.7.2021 um 11:24 Uhr:

    Aus meinem Koffer wurde ( wohl noch am Flughafen Havanna ) ein elektrischer Rasierapparat im Wert von € 170,00 gestohlen. CONDOR hat mir € 0,17 ( in Worten: siebzehn Cent !!! ) als Entschädigung angeboten !! Dem ist nichts hinzuzufügen !!

  • Huber schreibt am Dienstag, 25.10.2022 um 7:34 Uhr:

    Hallo zusammen Frankfurt New York Herbstferien mit meinen Jungs
    Business class Ausfall aller elektronischen Unterhaltung alle sitze kaputt hin und zurück!! Gepäck weg eine grössere Frechheit als Vielflieger hab ich noch nie erlebt ! Keine Ansprechpartner!! Bewahrt euch vor Condor!! Nie nie nie wieder

  • Herbert Bartak schreibt am Donnerstag, 10.11.2022 um 13:27 Uhr:

    Waren 10Tage (2022) auf Kreta, von zwei Koffer ist einer für den gesamte Aufenthalt nicht angekommen die Versuche der Kontaktaufnahme war extrem mühsam, hatten im Zuge dessen auch erfahren, dass wir uns nach fünf Werktagen wieder melden mögen, nach fünf Tagen wurde uns mitgeteilt, dass Samstag und Sonntag kein Werktag ist. Unseren Koffer haben wir auf Eigeninitiative am Flughafen Wien im AUA-Büro gefunden. Auf unser Schadensmail wurde geantwortet mit, es wird aufgrund der vielen Mail`s etwas dauern und wir sollen von Urgenzen absehen, warten jetzt schon vier Wochen, schau ma mal, nie wieder Condor kommt gleich nach Rayanair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner