Der größte unabhängige deutsche Kitereisen-Blog - 284 Kitepots - 726 Reiseberichte.

Sortierung:

Ciao Sicilia!

Post
#737
2504
2022
Mo
12:38
Tag
5435
34 views

In der letzten meiner fünf Wochen auf Sizilien kachelt der Scirocco nochmal einige Tage ordentlich über Lo Stagnone. Der heftigste Tag geht nochmal runter auf 12 Grad und rauf zu Spitzen bis zu 45 Knoten. Kaum einer ist draußen, und selbst die Freunde und Locals die mit kleinsten Schirmen diesen ultra bockigen Sturm reiten knacken nicht ihre Bestmarken.

Ich mache Pause und gehe erst einen Tag später nochmals raus. Der Scirocco ballert weiter mit etwas weniger ruppigen 20 bis 35 Knoten. Meine Mission „Don Dodeci“ erfülle ich nicht mehr, aber mit den erreichten 9,4m Höhe bin ich zufrieden. Die letzten Tage macht das Knie endgültig schlapp. Ich kann nicht mal mehr ankanten ohne zu schreien – geschweige den abspringen oder gar landen. (mehr …)

IMG_4760
IMG_20220407_134422158_MP

Corleone & Thermen von Segesta

Post
#736
1904
2022
Di
23:16
Tag
5429
17 views

Als große   Fans   von „Der Pate“ stand natürlich Corleone  als Heimatort praktisch aller großen Mafiabosse Siziliens ganz oben auf der Liste. Die Anreise dauert laut vier verschiedenen Navis im Auto eineinhalb  Stunden. Keines hat recht. Die Landstraßen lösen sich etliche Male in Feldwege auf.

Die ersten zwei Routen sind komplett  gesperrt. Die dritte Vollsperrung ignorieren wir. Nach einigen Kilometern mit Schlaglöchern bis knapp vor Australien bricht die Straße auf der gesamten Breite mal schnell 40 cm steil ab. Wir kommen drüber, aber garantiert nicht zurück. Nach zweieinhalb Stunden kommen wir in Corleone an. (mehr …)

IMG_20220416_131609183
IMG_20220416_132937843

Die Mysterien von Trapani sind gelöst!

Post
#735
1604
2022
Sa
11:56
Tag
5426
21 views

Die Mysterien von Trapani sind eines der bedeutendsten christlichen Feste Siziliens. In einer 24-stündigen Prozession tragen hunderte von Gläubigen am Karfreitag 14.00 Uhr zwanzig bis zu einer Tonne schwere Heiligenfiguren durch die Altstadt von Trapani. Begleitet werden sie von zahlreichen großen Blaskapellen.

Wir kommen rechtzeitig zum Beginn in der Altstadt von Trapani an und sind vor allem wegen dem Sound sofort hin und weg. Die erste Kapelle scheint die Titelmusik des Paten zu spielen. Ein langsamer Jesus-Rave in Moll beginnt mit Märschen um die 70 BPM. Die Träger schwitzen trotz kühlem Wetter ab der ersten Minute. Die Mysterien von Trapani sind die Essenz des auf Sizilien noch mächtiger als in Bayern zelebrierten Katholischen Glaubens. (mehr …)

IMG_4384
IMG_4440

Im Nationalpark Zingaro

Post
#734
1504
2022
Fr
23:19
Tag
5425
14 views

Der Nationalpark Zingaro liegt am nordwestlichen Zipfel Siziliens zwischen Castellamare del Golfo und San Vito lo Capo. Man erreicht ihn ab Lo Stagnone binnen einer Stunde mit dem Auto egal ob man den Nordeingang oder den Südeingang wählt. Wir fahren über enge kurvige Straßen und den Süden zum Eingang. Der Eintritt kostet fünf Euro.

In den Achtziger Jahren formierte sich hier die bis dato größte Umweltschutzbewegung Siziliens. Die Regierung wollte eine Straße von Castellamare del Golfo nach San Vito lo Capo bauen. Der Eingang zum Nationalpark ist der einzige fertiggestellte Tunnel des Projekts. Die Naturschützer haben gewonnen. (mehr …)

IMG_20220413_131110496_BURST001
IMG_20220413_115540604

Salemi & Selinunte

Post
#733
1404
2022
Do
18:00
Tag
5424
18 views

Freund Tom und meine  Frau besuchen mich auf Sizilien.  Der erste gemeinsame Tag bietet guten  bockig-starken Scirocco und einen strahlenden kühlen Sonnentag am Strand.  Ich bin insgesamt fast drei Stunden draußen beim kiten. Tom hat in den vier Jahren seit seinem Anfänger-Kitekurs  in Ägypten leider viel verlernt.

Bei seiner Schulung merke ich zum ersten mal was für eine  höllisch sportliche Leistung die Kitelehrer hier erbringen. Das dutzende Male „schnell 100m dem Schüler hinterherlaufen“ ist in bis zu 30cm tiefem weichen Morast tierisch anstrengend  und frustet auch Tom. (mehr …)

IMG_4875
IMG_4298

Sizilianischer Post-Corona-Blues

Post
#731
1903
2022
Sa
16:52
Tag
5398
122 views

Ich war mir absolut sicher: Corona ist einen Geisteskrankheit, und sie befällt vor allem die, welche sie nicht haben. Ich lag falsch. Gerade mal zwei Wochen nach der Freitestung aus meiner Corona-Infektion fällt das Atmen immernoch schwer. Ich breche auf die erste große Reise seit zwei Jahren auf und fliege erstmals mit Ryan Air nach Sizilien. Der Checkout ist ein wahres Meisterwerk überflüssiger „Angebote“.

Der Taxifahrer kassiert 50 € für elf Kilometer Fahrt ab Flughafen in die erste Unterkunft. Der Herbergsvater bestätigt daß der Preis überall der gleiche sei. Nix Mafia. Nur Putin. Läge an den Spritpreisen meinte der Fahrer. Sie liegen aktuell ca. 40 Cent unter den Deutschen. (mehr …)

IMG-20220319-WA0001
IMG_20220318_073439523

And I could walk 5000 years!

Post
#627
0704
2016
Do
23:38
Tag
3226
1723 views

Der Sardische Wind zeigte vorgestern erstmals Zähne an der Westküste im UNESCO Weltkulturerbe der Jahrtausende alten Minen von Sulcis Iglesiente. Voll offshore bläst er mit 15 bis 30 Knoten bockend westlich Iglesias über die alten Silberberge und steilen Klippen mit bis zum Wasser reichenden Mienenruinen auf’s Meer hinaus. Mein Frühstücksbaguette fliegt baden.

Die Küstenstrasse nach Norden führt über atemberaubende Achterbahnen in steilen Hängen durch alte Bergarbeiterstädte wie Nébida. Die Stichstraßen in die Mienen über Buggeru sind vollkommen ungesichert und bieten daher weite Ausblicke. Auf der Autobahn bremsen die Sarden wirklich jeden Furzhuppel mit 30km/h aus – aber wenn du einen Jeep und Scheuklappen brauchst, um einen Berg raufzukommen, steht unten garantiert nichts. (mehr …)

P4140137

Emmentaler auf Sardisch

Post
#626
0404
2016
Mo
20:13
Tag
3223
1851 views

Der Fahrstil eines Volkes verrät viel über seine Seele. Das gilt besonders für Philippinos in Manila, Dominikaner Samstag nachts und Vietnamesen auf dem Weg zu Beerdigungen. Und für Sarden generell immer. Die wildesten Gebirgsstrassen sind relativ dezent reglementiert. Doch sobald sie breit, sicher und gut ausgebaut ist: bremst dich der Staat auf die Hälfte dessen aus, was in Deutschland normal wäre. 50 km Tempo 50 ist die Peitsche für die Sarden!

Ihr Rasen scheint der letzte Aufschrei gegen die Fremdherrschaft zu sein. Fährst du auf Sardinien legal, sollte alle deine Aufmerksamkeit dem Rückspiegel gelten. 25% über der Höchstgeschwindigkeit ist das absolute Minimum, um nicht permanent gescheucht zu werden. 50% drüber ist der auch für Rentner gültige Standard. Rasen definiert der Sarde mit wenigstens 75% über dem Limit. (mehr …)

P4110059
P4100049

Sardinien schläft

Post
#625
0204
2016
Sa
21:22
Tag
3221
1695 views

Wie ein Geier ziehe ich in meinem Panda immer enger werdende Kreise auf der Suche nach meiner ersten Unterkunft auf Sardinien. Fehlende Adressen sind kein Problem. Dazu werden Sie erst, wenn man keine Menschen findet, die man nach dem Weg fragen kann. Alles ist geschlossen, die Straßen völlig leer, die Häuser verbarrikadiert.

Zwar sprechen auch heute wenig Italiener Englisch, aber sie verstehen mein Spanisch – und ich ihre Italienischen Antworten, zumindest gut genug um festzustellen, dass jede Antwort in die entgegengesetzte Richtung der vorherigen weist. Sardinien schläft noch tiefsten Winterschlaf. Ich bin Universalsolist beim Essen, fahren, laufen und reisen. Es ist kalt und regnet, aber ich fühle mich wohl. (mehr …)

z
1

Ferienwohnung im Cilento

Post
#365
0701
2011
Fr
18:35
Tag
1309
5403 views

Auf der Suche nach einem neuen Urlaubsziel in Italien sind wir im Internet auf das Gebiet Cilento gestoßen. Seit Jahren sind wir in ganz Italien unterwegs – der Cilento war uns zunächst aber unbekannt. Die Bilder, die wir von der Region entdeckten, versprachen eine traumhafte Landschaft.

Laut den Informationen soll man im Cilento, der etwa 100 Kilometer südlich von Neapel beginnt, Strand-, Kultur- und Wanderurlaub verbinden können. Im Netz haben wir eine tolle Ferienwohnung in Marina di Camerota direkt am Strand gebucht. Die Anreise in den Cilento konnten wir von München aus mit dem Auto bewerkstelligen – das nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber auch ein Zwischenstopp in Florenz ist nicht zu verachten. (mehr …)

ferienwohnung cilento 01
ferienwohnung cilento 02
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner